Charakteristik: Eine extrem schwere Tour wegen der sehr steilen Auffahrt. auf dem ersten steilen Abschnitt zum Parkplatz Hinterbrand mit einer durchschnittlichen Steigung von 13% fährt man noch auf Asphalt (alternativer Startplatz). Eine breite Forststraße im ständigen Auf und Ab führt uns zur Gotzentalalm. Die nun folgenden 4 km zum Almplateau der Gotzenalm haben es in sich, müssen doch auf dieser Distanz 600 Hm überwunden werden. Nur extrem gute, konditionsstarke Biker können sich an der letzten Steigung von 25% noch im Sattel halten. Oben angekommen sind alle Mühen wegen der faszinierenden Aussicht auf Watzmann Ostwand, Steinernes Meer, Hagengebirge und den Hohen Göll vergessen. Pflicht ist noch ein Abstecher zu Fuß zum Feuerpalven, mit gigantischem Tiefblick zum 1100 Meter tiefer gelegenen Königssee und St. Bartholomä. Einkehrmöglichkeiten: Alpengasthof Vorderbrand, Königsbachalm, Gotzenalm Streckenverlauf: km 0,0:  Vom kleinen Parkplatz der Kurdirektion auf der Königsseer Str. Richtung Könnigssee. Nach 600m links in die Vorderbrandstr. Richtung             Faselsberg/Vorderbrand. km 5,4: Nach der Linkskurve geradeaus auf den Parkplatz Hinterbrand (alternativer Startplatz). Nach 150m, ca Mitte des großen Parkplatzes rechts im spitzen Winkel auf die breite Forststraße Richtung Stahlhaus/Schneibsteinhaus. Bikewegweiser “Tour 9 Gotzenalm” km 6,7: An der Kreuzung geradeaus weiter auf der breiten Forststraße Richtung Königsbachalm (nicht links auf dem Wanderweg an der Mittelstation vorbei!) km 9,2: Nach der Abfahrt geradeaus steil aufwärts. km 10,3: Königsbachalm; rechts über die kleine Brücke und der breiten! Forststraße folgen. km 13,0: An der Gotzentalalm vorbei und steil bergauf Richtung Gotzenalm
Die Tour (incl. Kartenmaterial) wurde aus dem Radfahrer Radwandern, Mountainbiken im Salzburger-, Berchtesgadener Land und Chiemgau mit freundlicher Genehmigung des Verlages Anton Plenk entnommen. Vielen Dank! Erhältlich im Verlag Anton Plenk, Berchtesgaden.     www.plenk-verlag.com
Startseite ‹bernachtung Wegbeschreibung Webcam Impressum
© Rudi Klecker Koch-Sternfeld Str. 22 83471 Berchtesgaden Tel:08652/979115
Gotzenalm
Charakteristik: Eine extrem schwere Tour wegen der sehr steilen Auffahrt. auf dem ersten steilen Abschnitt zum Parkplatz Hinterbrand mit einer durchschnittlichen Steigung von 13% fährt man noch auf Asphalt (alternativer Startplatz). Eine breite Forststraße im ständigen Auf und Ab führt uns zur Gotzentalalm. Die nun folgenden 4 km zum Almplateau der Gotzenalm haben es in sich, müssen doch auf dieser Distanz 600 Hm überwunden werden. Nur extrem gute, konditionsstarke Biker können sich an der letzten Steigung von 25% noch im Sattel halten. Oben angekommen sind alle Mühen wegen der faszinierenden Aussicht auf Watzmann Ostwand, Steinernes Meer, Hagengebirge und den Hohen Göll vergessen. Pflicht ist noch ein Abstecher zu Fuß zum Feuerpalven, mit gigantischem Tiefblick zum 1100 Meter tiefer gelegenen Königssee und St. Bartholomä. Einkehrmöglichkeiten: Alpengasthof Vorderbrand, Königsbachalm, Gotzenalm Streckenverlauf: km 0,0:  Vom kleinen Parkplatz der Kurdirektion auf der Königsseer Str. Richtung Könnigssee. Nach 600m links in die Vorderbrandstr. Richtung             Faselsberg/Vorderbrand. km 5,4: Nach der Linkskurve geradeaus auf den Parkplatz Hinterbrand (alternativer Startplatz). Nach 150m, ca Mitte des großen Parkplatzes rechts im spitzen Winkel auf die breite Forststraße Richtung Stahlhaus/Schneibsteinhaus. Bikewegweiser “Tour 9 Gotzenalm” km 6,7: An der Kreuzung geradeaus weiter auf der breiten Forststraße Richtung Königsbachalm (nicht links auf dem Wanderweg an der Mittelstation vorbei!) km 9,2: Nach der Abfahrt geradeaus steil aufwärts. km 10,3: Königsbachalm; rechts über die kleine Brücke und der breiten! Forststraße folgen. km 13,0: An der Gotzentalalm vorbei und steil bergauf Richtung Gotzenalm
Die Tour (incl. Kartenmaterial) wurde aus dem Radfahrer Radwandern, Mountainbiken im Salzburger-, Berchtesgadener Land und Chiemgau mit freundlicher Genehmigung des Verlages Anton Plenk entnommen. Vielen Dank! Erhältlich im Verlag Anton Plenk, Berchtesgaden.     www.plenk-verlag.com
Startseite ‹bernachtung Wegbeschreibung Wetter Impressum
© Rudi Klecker Koch-Sternfeld Str. 22 83471 Berchtesgaden Tel:08652/979115
Gotzenalm
Charakteristik: Eine extrem schwere Tour wegen der sehr steilen Auffahrt. auf dem ersten steilen Abschnitt zum Parkplatz Hinterbrand mit einer durchschnittlichen Steigung von 13% fährt man noch auf Asphalt (alternativer Startplatz). Eine breite Forststraße im ständigen Auf und Ab führt uns zur Gotzentalalm. Die nun folgenden 4 km zum Almplateau der Gotzenalm haben es in sich, müssen doch auf dieser Distanz 600 Hm überwunden werden. Nur extrem gute, konditionsstarke Biker können sich an der letzten Steigung von 25% noch im Sattel halten. Oben angekommen sind alle Mühen wegen der faszinierenden Aussicht auf Watzmann Ostwand, Steinernes Meer, Hagengebirge und den Hohen Göll vergessen. Pflicht ist noch ein Abstecher zu Fuß zum Feuerpalven, mit gigantischem Tiefblick zum 1100 Meter tiefer gelegenen Königssee und St. Bartholomä. Einkehrmöglichkeiten: Alpengasthof Vorderbrand, Königsbachalm, Gotzenalm Streckenverlauf: km 0,0:  Vom kleinen Parkplatz der Kurdirektion auf der Königsseer Str. Richtung Könnigssee. Nach 600m links in die Vorderbrandstr. Richtung             Faselsberg/Vorderbrand. km 5,4: Nach der Linkskurve geradeaus auf den Parkplatz Hinterbrand (alternativer Startplatz). Nach 150m, ca Mitte des großen Parkplatzes rechts im spitzen Winkel auf die breite Forststraße Richtung Stahlhaus/Schneibsteinhaus. Bikewegweiser “Tour 9 Gotzenalm” km 6,7: An der Kreuzung geradeaus weiter auf der breiten Forststraße Richtung Königsbachalm (nicht links auf dem Wanderweg an der Mittelstation vorbei!) km 9,2: Nach der Abfahrt geradeaus steil aufwärts. km 10,3: Königsbachalm; rechts über die kleine Brücke und der breiten! Forststraße folgen. km 13,0: An der Gotzentalalm vorbei und steil bergauf Richtung Gotzenalm
Die Tour (incl. Kartenmaterial) wurde aus dem Radfahrer Radwandern, Mountainbiken im Salzburger-, Berchtesgadener Land und Chiemgau mit freundlicher Genehmigung des Verlages Anton Plenk entnommen. Vielen Dank! Erhältlich im Verlag Anton Plenk, Berchtesgaden.     www.plenk-verlag.com
© Rudi Klecker Koch-Sternfeld Str. 22 83471 Berchtesgaden Tel:08652/979115
Gotzenalm
Startseite ‹bernachtung Wegbeschreibung Webcam Impressum